loader

Switzerland-Solothurn: IT services: consulting, software development, Internet and support

World Biggest Tenders Source

Tender Details

This tender with title Switzerland-Solothurn: IT services: consulting, software development, Internet and support has been published on Bidding Source portal dated 20 Nov 2018 for the country of Switzerland. It has been categorized on IT services: consulting, software development, Internet and support. For similar tenders you can see tenders mentioned below of this page.

General Information

Switzerland-Solothurn: IT services: consulting, software development, Internet and support
Contract notice
2018/S 223-511750
Switzerland-Solothurn
20 Nov 2018
11 Jan 2019
English
Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation
IT services: consulting, software development, Internet and support
Services - Contract notice - Open procedure
  • I.
  • II.
  • III.
  • IV.
  • VI.

Switzerland-Solothurn: IT services: consulting, software development, Internet and support

2018/S 223-511750

Contract notice

Services

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation
Ritterquai 23
Solothurn
4509
Switzerland
Contact person: Projekt „Neue Wahl- und Abstimmungslösung“
E-mail: beschaffung@aio.so.ch
NUTS code: CH0

Internet address(es):

Main address: https://www.simap.ch

I.2)Information about joint procurement
I.3)Communication
Access to the procurement documents is restricted. Further information can be obtained at: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1046849
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Neue Wahl- und Abstimmungslösung

II.1.2)Main CPV code
72000000
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Mit dem Projekt „Neue Wahl- und Abstimmungslösung“ wird bezweckt, für den Kanton Solothurn eine bestehende, webbasierte Standardsoftware zur Erfassung und Ausmittlung von Wahl- und Abstimmungsresultaten zu erwerben.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.1)Title:
II.2.2)Additional CPV code(s)
48100000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: CH0
Main site or place of performance:

Als Software as a Service (Software inkl. Hosting und Betrieb) in einem Schweizer Rechenzentrum mit der Auflage unserer AGB ISDS.

II.2.4)Description of the procurement:

Mit dem Projekt „Neue Wahl- und Abstimmungslösung“ wird bezweckt, für den Kanton Solothurn eine bestehende, webbasierte Standardsoftware zur Erfassung und Ausmittlung von Wahl- und Abstimmungsresultaten zu erwerben.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Cost criterion - Name: ZK1 Preis und Kosten: / Weighting: 32 %
Cost criterion - Name: ZK2 Qualitätsanforderungen: / Weighting: 45 %
Cost criterion - Name: ZK3 Referenzprojekte: / Weighting: 18 %
Cost criterion - Name: ZK4 Anbieterpräsentation / Weighting: 5 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/04/2019
End: 31/03/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

— Pflege und Supportleistungen für die Applikation für weitere 4 Jahre,

— Beratungs- und Weiterentwicklungsleistungen für weitere 4 Jahre.

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
III.1.2)Economic and financial standing
Selection criteria as stated in the procurement documents
III.1.3)Technical and professional ability
Selection criteria as stated in the procurement documents
III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 11/01/2019
Local time: 16:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 15/01/2019
Local time: 16:00
Place:

Amt für Informatik und Organisation

Information about authorised persons and opening procedure:

Die Angebotsöffnung erfolgt durch mindestens 2 Vertreter des Auftraggebenden und ist nicht öffentlich. Über die Öffnung der Angebote wird ein Protokoll erstellt. Die Anbietenden können nach der Zuschlagserteilung Einsicht in das Öffnungsprotokoll verlangen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Geschäftsbedingungen: Gemäß Submissionsunterlagen.

Verhandlungen: Es werden keine Verhandlungen über Preise oder Preisnachlässe geführt.

Verfahrensgrundsätze: Bei Einhaltung der Fristen, Vollständigkeit des Angebots und eingereichten Unterlagen sowie der Erfüllung aller Eignungskriterien, technischen Spezifikationen und Fachanforderungen erfolgt die Bewertung nach den Zuschlagskriterien. Die anderen Angebote können von der Beurteilung gemäß § 11 des Gesetzes über öffentliche Beschaffungen Kanton Solothurn (BGS 721.54) ausgeschlossen werden. Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer/-innen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten. Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot mit der höchsten Punktzahl auf Grund der Bewertung und Gewichtung der Zuschlagskriterien. Bei Punktgleichheit erhält das Angebot mit der tieferen Angebotssumme den Zuschlag.

Sonstige Angaben: Der Auftraggeber behält sich explizit vor:

– das Projekt zu etappieren und einzelne Etappen nicht zu realisieren,

– das Mengengerüst nach oben oder unten anzupassen, ohne dass dies Auswirkungen auf Einheitspreise oder Rabatte hat,

– Teile des Projektes selbst zu verwirklichen,

– die als Optionen definierten Leistungen ganz, teilweise oder gar nicht zu beziehen,

– Anpassungen der Projekttermine infolge Budgetanpassungen vorzunehmen. Vorbehalt der Ausgabenbewilligung: Die Auftragsvergabe und -realisierung erfolgt vorbehältlich der Bewilligung durch das finanz kompetente Organ.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Solothurn beim Kantonalen Verwaltungsgericht, Amthaus 1, 4502 Solothurn schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag und eine Begründung enthalten; die Beweismittel sind anzugeben. Fehlen diese Erfordernisse, wird auf die Beschwerde nicht eingetreten.

Schlusstermin / Bemerkungen: Das Angebot ist vollständig ausgefüllt in verschlossenem Behältnis versehen mit der Aufschrift „Angebot: Ausschreibung Neue Wahl- und Abstimmungslösung", beim Amt für Informatik und Organisation abzugeben (Öffnungszeiten des Sekretariats 07.30-12.00 und 13.15–17.00 (Freitag bis 16.00) oder bei einer offiziellen staatlichen Poststelle aufzugeben (Datumstempel einer schweizerischen Poststelle/A-Post. Stempel firmeneigene Frankiermaschinen gelten nicht als Poststempel). Das Angebot ist 2-fach in Papierform sowie 1-fach in elektronischer Form als Kopie des vollständigen Angebots (docx, xlsx- und pdf-Format) einzureichen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Über das Forum Simap.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 16.11.2018, Dok. 1046849 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 3.12.2018.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 16.11.2018

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Bundesverwaltungsgericht
Postfach
St. Gallen
9023
Switzerland
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5)Date of dispatch of this notice:
16/11/2018



No. 12, 1 st floor, Block B2, EGS Business Park, World Trade Center, Bakirkoy - Istanbul - Turkey
info@biddingsource.com
24 X 7 online support
TOP